Leistungen
Spanndecken
Malerei Swen Buch
Partner
Kontakt



LICHTDECKEN

Mit den DPS Lichtdecken sorgen Sie für eine spektakuläre Decke mit unscheinbarer Beleuchtung. Im inaktiven Zustand überzeugt die Decke durch einen modernen Milchglas-Charakter, nur im aktiven Zustand erwecken die verdeckt angebrachten Beleuchtungselemente die Lichtdecke und bieten dem Betrachter ein homogenes sowie architektonisch überzeugendes Flächenlicht.

Gegenüber Glasdecken haben Lichtdecken den großen Vorteil: das niedrige Eigengewicht der Folie (ca. 220 g/qm) bringt keinerlei statische Voraussetzungen mit und ist im Preisvergleich deutlich günstiger.

Lichtwand
Eine Wandbespannung mit Lichtdecken lässt z. B. triste Gänge und Flure zum neuen Highlight aufsteigen. Immer populärer werden Lichtdecken und Lichtwände, die nicht nur mit einer Lichtfarbe betrieben werden. Dimmt man warmweiße und kaltweiße Leuchtmittel sanft gegeneinander - beispielsweise per Zufallsgenerator - gleicht die Lichtdecke dem natürlichen Lichtverlauf eines Himmel. Extreme Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet die Bestückung mit RGB - Leuchtmittel (rot - grün - blau). Das Prinzip der auditiven Farbmischung aus Rot, Grün und Blau erzeugt Millionen von Farbnuancen aus dem sichtbaren Lichtspektrum. Dynamische Farbwechsel lassen die Umgebung immer wieder anders erscheinen, ein Tapetenwechsel mit Licht sozusagen. Hier trennen sich Kitsch und Kunst durch die Sensibilität des Programmierers.

Revision der Leuchtmittel
Durch das Kedersystem, das eine ähnliche Funktion darstellt, wie ein Reißverschluss, können Lichtdecken durch den Fachbetrieb aus- und wieder eingehängt werden. Ein mehrfaches Wiederholen dieses Vorganges ist mit ein und derselben Lichtbespannung möglich. Somit sind Wartungsarbeiten an den Leuchten jederzeit problemlos durchzuführen.

Die saubere Lichtbespannung
Die Lichtfolie erfüllt alle Anforderungen, die von einem Lichdiffusor gewünscht werden.

- optimiert die Lichtstreuung
- geringes Eigengewicht 180 – 220 qm
- wasserdicht
- 10 Jahre Herstellergarantie
- langlebig
- selbsttragend
- CE Geprüft
- PCP-tauglich
- leichte Revision
- farbstabil

Materialeigenschaft
Breite der transluziden Spanndecke ohne Schweißnaht:

Modell T 5077 und T5001 - gespannt 2200 mm - ungespannt 2000mm
Modell T 5240 christal moon - gespannt 2400 mm - ungespannt 2200 mm

Physikalische Eigenschaften: Reißwiderstand: 96,5 kg/m³, Elastizität:

Brandschutz: M 1 in Frankreich, B 1 und B-s2,d0 in Deutschland, Class I in den USA, Class 0 in Großbritanien.

Verformung: Bei einer Temperatur von 20 °C und 30 °C beträgt die maximale Verformung der DPS Spanndecke sowohl in der Breite als auch in der Länge ca. 0,25 %.

Transmissionswert: Die DPS transluzide Lichtfolie hat eine Lichtdurchlässigkeit von 50 - 85 % je nach Materialart.

Die DPS Lichtspanndecke ist eine Lösung für eine Beleuchtung mit hoher Lichtverteilung auf einer großen Fläche. Die homogene Ausleuchtung und hohe Lichtstreuung ist unübertrefflich.

Wirtschaftlichkeit der DPS Lichtbespannung: Die Lichtdecke ist wirtschaftlich, denn in einem Jahr verbraucht sie viermal weniger Energie pro Quadratmeter als ein Spotsystem im Vergleich zur Lichtmenge.

 

 



    Mehr zum Thema:
    Spanndecken
    Oberflächen
    Lichtdecken
    Akustikdecken

    Angebot Spanndecke

    Download Flyer